Samstag, 19. September 2015, 20.30 Uhr
Alter Stadtsaal Speyer, Rathausinnenhof

Gitarre, Bandoneon, Gesang bedeutet: Argentinische Tangomusik. Am Samstag spielt nach einer vierjährigen Pause das Tango Carapa Trio. Wer diese Gruppe schon hören durfte, weiß um die Schönheit der dunklen, rauen und wahrhaftigen Stimme Duna Rolandos, eine in der Malerei beheimatete Künstlerin. Als Sängerin trat sie 2007 erstmals öffentlich auf. Tangomusik ist ihr vertraut, wie die Muttersprache. Sie tanzte auf den Füßen ihres Vaters ihre ersten Tangoschritte.

Begleitet wird sie von Gabriel Battaglia, der die Gitarre dort zu spielen begann, wo der Tango zu Hause ist. Sein Stil lässt die Wurzeln der argentinischen Musik hörbar und erlebbar werden. Und seine Musik lebt, da Gabriel Battaglias Spiel sich in lebendiger Weise immer wieder neu entwickelt und dabei den Geist des „Rio de la Plata“ bewahrt.

Das Trio Tango Carapa ist erst komplett mit dem bekannten Bandoneonisten Peter Reil, geboren in Bruchsal. In den 90ern war er als Arrangeur und Bandoneonist in Buenos Aires. Er spielt mit namhaften Tangomusikern wie Luis Borga oder Mundo Burgos und er ist eine starke Persönlichkeit in der Tangoszene, gerade seiner Arrangements und Kompositionen wegen.

http://tangobattaglia.tumblr.com


Vorverkauf:
Alle Rheinpfalz-Vorverkaufsstellen
Spei’rer Buchladen 0 62 32/7 20 18

Tourist-Info Speyer 0 62 32/14 23 92
Reservix

Reservierung: 0 62 32 / 29 07 36

Künstlerische Leitung: Christian Straube