Worldmusic Festival mit Dikanda, Jobarteh Kunda und Die Dissidenten

kulturing Speyer e. V. und Kulturverein Dudenhofen e.V. präsentieren:

Worldmusic Festival

mit

Dikanda – Jobarteh Kunda – Die Dissidenten

12. Mai 2010, Stadthalle Speyer
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr

Dikanda

Die Band Dikanda macht sich mit ihrem eigenwilligen Weltmusik-Mix auf die Suche nach purer Emotion und kreiert vulkanähnliche Musik, mit der sie nicht nur treure Fangemeinden in Polen, Prag, Los Angeles, Österreich, der Schweiz, Schweden, Griechenland, Ungarn, Russland und Deutschland gewinnen konnte, sondern auch den ersten Preis im Eurofolk-Wettbewerb in Plock. Außerdem wurde Dikanda 1999 mit dem Publikumspreis des Wettbewerbs „Die neue Tradition“ in Warschau ausgezeichnet, 2002 u. a. zum zweiten Mal zum Montreux Jazz Festival und zum Bardentreffen nach Nürnberg eingeladen. Im Juli 2004 spielten sie mit großem Erfolg beim Tanz- und Folkfestival in Rudolfstadt, dem größten deutschen Festival für Folk- und Weltmusik. 2005 erhielt Dikanda mit seiner CD „Usztijo“ den Titel „Folker“,  das ist die CD des Jahres 2005 des Musikmagazins „Folker“. Im November 07 ist das aktuelle Album „Ajotoro“ erschienen.

Freude am Singen und Spielen, Leidenschaft, Spontaneität und jede Menge Energie, dafür steht Dikanda!

1997 in Stettin gegründet, hat die Gruppe einen neuen, sehr lebendigen Folkorestil geschaffen mit selbst komponierten Texten und Melodien aus Mazedonien, von Zigeunern, Juden, Ukrainern, Polen, Russen, Griechen, Bulgaren sowie von Arabern und Türken. Dabei geht es Dikanda nicht um den x-ten Aufguss traditioneller Standards oder irgendwelchen ethnischen Klängen, sondern um die Suche nach eigenen Tönen, die aus der Kraft der Volksmusik schöpft.

Jobarteh Kunda (Westafrika/Karibik)

Musik aus dem traditionellen Afrika, der Karibik, Pop & Jazz, Hip-Hop – immer tanzbar, voller Energie und pure Lebensfreude!!!

Finalist für den „World of Musik Award 09“!

Jobarteh Kunda will Musik machen, die zu Verständigung der Völker beiträgt und das gelingt dieser Band mit ihrer außergewöhnlichen Formation mit Sicherheit. Der Name dieser Band ist Programm: Kunda (Clan), ist eine Familie aus sieben Musikern,  die praktisch aus sieben verschiedenen musikalischen „Familien“ stammen – einer davon aus dem weit verzweigten Geschlecht der international geschätzten Griotfamilie „Jobarteh“. Die 7-köpfige Band spielt einzigartig, mit absolut authentischen Instrumenten und mehrstimmigen Gesang. Ihre aktuelle CD „Ak-Neja“ erhielt in Deutschland erstklassige Kritiken von Medien wie  dem WOM-Journal, der Süddeutschen Zeitung, Jazzthetik, Blue Rhythm und Folker. Auf ihrer vergangenen Deutschland-Tour gewannen sie tausende neuer Fans z. B. auf dem Reggae Chiemsee Festival, dem legendären Finkenbach Festival oder auf dem Tollwood Festival in München als Support für Miriam Makeba.

Diese powervolle Performance mit überwiegend traditionellen Instrumenten, wie der Kora (21-saitigen Harfenlaute), sollte man sich nicht entgehen lassen!

Die Dissidenten

Die Dissidenten sind insbesondere durch ihre Zusammenarbeit mit Künstlern aus dem Mittleren Osten, Nordafrika und Indien bekannt geworden. Das „Rolling Stone Magazin“ bezeichnet die Band als „Godfathers of World-Beat“! Weit über 30 veröffentlichte Tonträger geben ein potentes Zeugnis dieser 1981 gegründeten Band. Ihre Musik ist in den verschiedensten Soundtracks zu unterschiedlichsten Filmprojekten hörbar geworden. Die schier unendliche Liste ihrer Mitmusiker liest sich wie das „Who is who“ der Weltmusik: Trilok Gurtu, Charlie Mariano, Ramesh Shotham, George Harrison, Jasper van’t Hof – um nur wenige zu nennen.

Weltweit sind und waren sie auf allen bedeutenden Festivals zu hören. Ihr Stellenwert innerhalb der Weltmusikszene lässt sich auch leicht durch die mehrere Millionen verkauften Tonträger erkennen. Unzählige Preise und Notierungen der Welt-Musik weltweit!

Hier in Speyer werden neben der Stammformation die marokkanischen Freunde der Band „Jil Jilala“ mit zu Gast sein und ihr Können unter Beweis stellen. Die Dissidenten – ein einmaliger musikalischer Leckerbissen – entführt in die fernen Welten fremder Kulturen ….

Vorverkauf:

An allen bekannten Vorverkaufsstellen der Rheinpfalz/Leo, CTS-Eventim, Reservix

Vorverkauf: 23,00 € plus Gebühr, Abendkasse:28,00 €

Speyer:
Tourist-Info
Spei’rer Buchladen
Marktcafé Journal
Gutiar-Shark

Dudenhofen:
Lesen & Schreiben
Friseursalon Gaby
Bistro-Café Crazy

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Wieviel kostet der Eintritt????

    • kulturing

      Vorverkauf: 23,00 € plus Gebühr, Abendkasse:28,00 €

Kommentare sind geschlossen.